Und weil der Kurtl so ein großer Fan vom

General Guglhupf und seinem Terrorexpress ist

bringen wir auch gleich noch eine Live-

Aufnahme vom General als 10“ LP heraus.

Aber Vorsicht, der Sound ist Terror für die Ohren !

Die Aufnahme wurde 1981 bei einem Konzert in der Gaga gemacht.

Auch dieses Meisterwerk des schlechten Geschmacks ist hier erhältlich.

 

Es gibt 100 goldene und 400 gelbrote Platten. Mai 2017 sind über den Daumen geschätzt noch etwa 300 Stück erhältlich.

Die

DVD

ist ja

schon

vor

wenigen

Monaten

erschie-

nen, aber bis jetzt konnte ich mich noch nicht überwinden sie mir auch anzuschauen. Ich hatte nur einen oberflächlichen Blick auf das Cover geworfen.                  z.B. die Sexpistols schreibt man                                eigentlich nicht so !!

Der Video Kurtl veröffentlicht immer wieder seltsame DVDs von denen

die meisten Leute nie etwas erfahren und die auch so gut wie nirgends zu

bekommen sind, außer man kennt

den lieben Kurtl. Ich hatte die

Idee, daß er Platten oder Videos

die zur PanzaPlatte passen auch

auf PPlatte veröffentlicht.

Ab sofort sind diese Werke

hier erhältlich.

Es ist praktisch unmöglich über diese DVD etwas zu schreiben ohne den Kurtl zu beleidigen, denn   das will ich ganz sicher nicht !! Eines kann    ich aber guten Gewissens sagen, nämlich daß      du so etwas sicher noch nie in deinem       Leben gesehen hast und das noch dazu        2 Stunden lang !!

         Aber jeder der auf dieses Zeugnis           der österreichischen Kulturgeschichte             nicht verzichten kann, sei             im vorhinein gewarnt:

 

            !! ES GIBT KEIN RÜCKGABERECHT !!

                          Zu sehen                              sind neben Ausschnitten                               von 2 Konzerten im                             Chelsea und im Venster                                ein „Interview“ mit                               Marcel anläßlich der                              Ausstellung im                             Wienmuseum.

                       Der größte Teil des Videos besteht aber aus 2 extrem spannenden Wohnzimmer-Probe-Sessions. Komisch warum muß ich dauernd an aufgerollte Zehennägel denken ??  Kurtl ich liebe dich - aber nach 50 Minuten konnte ich nicht mehr weiterschauen !!

PS: Es war natürlich nicht so, daß sich alle auf meine Kosten unter den Tisch gesoffen haben.

Vielmehr haben mir die „Totgeglaubt“ aus Neustadt mit ihrem Konzert,

bei dem ich „Leben ist Blut“ mitgesungen habe einen super

Geburtstag bereitet !! - Es war sehr leiwand !!

zurück