Eine unangenehme Geschichte, die ich längst

vergessen hatte

 

Vor einiger Zeit diskutierte ich mit dem Erwin

wegen der Neuauflage der Böslinge-Single, die

neulich von Bachelor Records nachgepresst wurde.

Als ich behauptete die Single sei eine

PanzaPlatte, widersprach mir Erwin mit dem

Hinweis auf eines meiner alten Fanzines, in dem

ich geschrieben hätte, die Böslinge-Single ist so

schlech, daß sie keine PPlatte sein kann.

Dank Der Ausstellung in der Pankahyttn habe

ich meine ganzen alten Machwerke wieder und

dort fand sich auch im „Toten Wien“ Nr. 4 ein

schmählicher Artikel über die Böslinge.

Tja, damals hab ich böse Worte geschrieben und

deshalb muß ich es akzeptieren, daß diese Platte

keine PanzaPlatte ist.

Bitter, aber der Originalartikel beweist es.

Heute sehe ich das natürlich anders und es wäre

besser gewesen, ich hätte damals meine Klappe

gehalten

zurück